vdbp.de
Vereinigung der Brandschutzplaner e.V. VdBP


Hauptversammlung 2008

 Am 21./ 22.11.2008 fand die 3. Hauptversammlung in München statt. 

Die VdBP führte am 21./22. November 2008 in der Holzforschung München – die Prüf- Überwachungs- und Zertifizierungsstelle der TU München Weihenstephan - ihren 3. Erfahrungsaustausch und ihre 3. Hauptversammlung seit Gründung der Vereinigung 2006 durch.

Über 50 Teilnehmer und Gäste wurden vom Lehrstuhlinhaber Professor Wegener über die Aufgaben des Universitätsinstituts informiert und vom Institutsleiter Dipl.-Ing. Rupert Ehrlenspiel detailliert in die Tätigkeiten einer Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle unter Berücksichtigung der baurechtlichen Vorgaben eingeführt.

Nach diesem Themenblock folgte eine Führung durch die Prüfstelle mit sehr informativen Erläuterungen zur Entwicklung der Prüfaufbauten sowie einer Vorstellung der verschiedenen Prüfarten für unterschiedlichste Baustoffe und Bauprodukte. , demonstriert an verschiedenen Prüfaufbauten und geprüften Bauteilen. Diesem Rundgang schloss sich ein Live-Brandversuch an. Hier konnten die Teilnehmer miterleben, wie sich z.B. schwer entflammbare Baustoffe im Versuchsofen verhalten. Die Unterschiede zwischen Theorie und Praxis wurden durch diesen Brandversuch eindrucksvoll demonstriert.

Eine lebhafte Diskussion unter den Teilnehmern, über die Qualität der Baustoffe, leitete über in den Themenblock Ablauf der Bauartprüfung aus der Sicht der Industrie am Beispiel der Brandschutzverglasung mit Beiträgen der Fa. Pilkington. Im letzten Themenblock dieses Tages referierte unser Vorstandsmitglied Lutz Battran über Neuerungen im Bereich des Bauordnungsrechts.

Der 2. Tag begann mit der Hauptversammlung der VdBP, bei der wir unser erstes kooperatives Einzelmitglied – Herrn Ruhe – Chefredakteur des Feuertrutz Verlages begrüßen konnten. Im Rahmenprogramm zur Hauptversammlung wurden die Teilnehmer von einem Mitglied der Versicherungskammer Bayern eingehend über Haftungsfragen informiert, im Fragenblock wurden versch. Fragestellungen rege diskutiert.
Als Abschluss der Veranstaltung wurde in einem Workshop exemplarisch Brandschutznachweise unterschiedlichster Bauvorhaben mit schwierigen Fragestellungen vorgestellt und mit Beteiligung des Publikums analysiert.

Das sehr positive Fazit der Teilnehmer ist ein gutes Vorzeichen für den Erfahrungsaustausch 2009, der am 13. November bei der Fa. Würth in Künzelsau stattfinden wird.

Unser Dank gilt allen Referentinnen und Referenten für das gute Gelingen der Veranstaltung!

Das Protokoll der 3. Hauptversammlung kann im geschützten Mitgliederbereich abgerufen werden. 

Vereinigung der Brandschutzplaner e.V. - c/o Ritzer und Kollegen - Bavariaring 15 - 80336 München

Rechtliche Hinweise, Nutzungshinweise, Urheberrecht:
© 2017 VdBP e.V. - Programmierung und technische Umsetzung durch rw2 Robert & Willi Schneider GbR
Alle Bilder, Texte und sonstigen Inhalte dieser Website unterliegen dem Urheberrecht.
Bitte beachten Sie die Copyright Vermerke für unsere lizensierten Bilder